Mit der Anerkennungsurkunde der Regierung von Oberfranken wurde offiziell die Bürgerstiftung ins Leben gerufen. Zum ehrenamtlichen Stiftungsvorstand gehören Vorsitzender Bürgermeister Reiner Feulner, stellvertretender Vorsitzender Bernhard Widholz sowie Ramona Schrepfer, Ute Sölch und Jürgen Rank.

Der Anlass für die Gründung war der Nachlass bzw. das Erbe des Ehepaares Bendler. Der Stadtrat hat dieses Geld als Grundstockvermögen zur Verfügung gestellt und die Mitglieder des Stiftungsvorstands erstmalig berufen. Die Stiftung, eine Alternative für Nachlässe, ist ein langfristiges Zukunftsprojekt. Zustiftungen und Spenden werden dringend benötigt. Der Zweck der Zuwendungen wird breit gehalten, muss sich aber auf Schwarzenbach a.Wald beziehen.

Informationen unter Tel. 09289/5021 oder E-Mail: buergerstiftung(at)schwarzenbach-wald.LÖSCHEN.de.