KULT 17 - Das Kulturprogramm

Seit 2010 hat sich am Marktplatz im Philipp-Wolfrum-Haus eine Kulturszene unter Regie der Stadt Schwarzenbach a.Wald etabliert,

die ihre Besucher mit musikalischen, theatralischen und humoristischen Veranstaltungen begeistert.

Info und Kartenvorverkauf
Touristinformation im Rathaus der Stadt Schwarzenbach a.Wald - Frankenwaldstr. 16 - 95131 Schwarzenbach a.Wald
Telefon 09289-5043 oder 500 - E-Mail tourismus[at]schwarzenbach-wald.de

Samstag, 6. Juli, 18 Uhr - Livemusik mit BOLLE & GOLLER

Remember the Songs

Harmonische Musik von Thomas Goller und Manfred Grabolle Zwei Musiker, die mit einer Vielfalt an Instrumenten und der Liebe zu Details den Kern vieler Songs herausarbeiten. Einfühlsam interpretieren sie musikalische Welterfolge und gestalten eine wohlige und vertraute Atmosphäre bei Ihren Auftritten. Manfreds Kunst liegt im Klangreichtum seines unverwechselbaren Akkordeons mit dem er ein solides Fundament legt für die Gesangskunst von Thomas. Beide verbindet ein sensibler Umgang mit der Musik. Mit Klavier, Saxophon, Mundharmonika, Bass, Gitarren und Gesang werden bekannte Folks, Rock, Pop u Bei schönem Wetter "Open Air".

Einlass und Verköstigung ab 17 Uhr am oder im Philipp-Wolfrum-Haus (Marktplatz 17)

Tickets im Rathaus (Tel. 09289-5043) im Vorverkauf 10 €, unter www.okticket.de oder im Ticketshop der Frankenpost.

Freitag, 27. September, 20 Uhr - Kabarett aus Franken

Kabarett- + Parodie-Show

Seine Show hat es in sich: Über 30 Prominente kommen aus seiner Kehle – und das exzellent gesungen wie auch gesprochen. Also Prominenz Querbeet und am Laufenden Band! Witzig, spritzig und aktuell ist seine humoristische Bühnenshow. Für jeden ist etwas dabei und so kommen Alt und Jung zu einem erstklassigen Lacherlebnis. Politiker parlieren mit lustigen Fragen und Antworten miteinander und gegeneinander. Da schießen sich „Trump“, „Stoiber“, „Schröder“, „Kohl“, „Blüm und Co.“ gegenseitig den Gagvogel ab. So haben Sie Politiker noch nie erlebt! Aber auch das Publikum wird mit einbezogen wenn Bernd Händel eine echte Stadionatmosphäre im Saal verbreitet. Alle dürfen mitmachen. Einlass und Verköstigung ab 19 Uhr. Einlass und Verköstigung ab 

Einlass und Verköstigung ab 19 Uhr am oder im Philipp-Wolfrum-Haus (Marktplatz 17)

Tickets im Rathaus (Tel. 09289-5043) im Vorverkauf 20 €, unter www.okticket.de oder im Ticketshop der Frankenpost.

Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr - Legendäre Hits der Beatles

Die Bayern-Beatles "THE FABFIVE"
Wer kennt sie nicht die Welthits der Beatles: Let it be, Yesterday oder Yellow Submarine. Die Bamberger Beatles-Coverband hat es sich zum Ziel gesetzt, die Songs der Beatles authentisch zu präsentieren. Erfrischender Sound und klare Stimmen des Leadgesangs und Chores sind die großen Stärken der Formation. Im Repertoire finden sich die bekanntesten Songs aus allen Schaffensperioden der Beatles. Im März 2010 wurde "The FabFive" von den Hörern von "Bayern 1"und den Zuschauern der "Abendschau" unter Hunderten von Bewerbern als "Beste Bayern-Beatles" prämiert. Einlass und Verköstigung ab 19 Uhr

Einlass und Verköstigung ab 19 Uhr am oder im Philipp-Wolfrum-Haus (Marktplatz 17)

Tickets im Rathaus (Tel. 09289-5043) im Vorverkauf 15 €, unter www.okticket.de oder im Ticketshop der Frankenpost.

Sonntag, 16. Februar 2020, 18 Uhr - Kabarett und Musik mit dem Söder-Double

Stephan Zinner "Raritäten"

Gezeichnet von den Erfahrungen in Ostfriesland mit wilden Begegnungen mit jammernden, deutschen Rentnergruppen in karierten Dreiviertelhosen aus denen Steckerlhaxen mit Trekkingsandalen herausschauten, aus denen wiederum Zehen mit ungeschnittenen Fußnägeln herauslugten und dem versehentlichen Genuss eines Getränks Namens „Jever Fun“ während des WM Vorrundenspiels Deutschland - Mexiko schwante Stephan Zinner, dem Söder-Double am Nockherberg,  etwas: Die Zeiten ändern sich. Wo sind all die Bienen hin? Wo verstecken sich die guten Schiebertänzer? War früher alles besser? Auf gar keinen Fall – lautet die Antwort. Doch ein paar Dinge vermisst er dann schon und macht sich auf die Suche nach Seltenem, Wertvollem, Liebgewonnenem. Einlass und Verköstigung ab 19 Uhr.

Einlass und Verköstigung ab 19 Uhr im Philipp-Wolfrum-Haus (Marktplatz 17)

Tickets im Rathaus (Tel. 09289-5043) im Vorverkauf 18 €, unter www.okticket.de oder im Ticketshop der Frankenpost.