Träger
AWO
Arbeiterwohlfahrt Hof-Land e.V.

Kindertagesstätte(Netz für Kinder)
Geroldsgrüner Str. 11 - Straßdorf
95131 Schwarzenbach a.Wald
Telefon: 09289 - 6736
E-Mail:   AWO-Hof-Landt-online.LÖSCHEN.de



 



Öffnungszeiten

Montag - Freitag07:30 - 16:30 Uhr
Freitag07:30 - 13:00 Uhr

 
Das Netz für Kinder besteht aus einer Gruppe von 15 Kindern im Alter von zwei bis zwölf Jahren, die von zwei Erzieherinnen und Eltern betreut und gefördert werden.



 

Steckbrief:

AWO-Netz für Kinder "Villa Regenbogen"
 

Wer sind wir?

... eine kleine familienorientierte Kindertagesstätte für Kinder von 2 bis 12 Jahren.
 

Wo befinden wir uns?

... in großen, hellen, freundlichen Räumen des früheren Schulhauses in Straßdorf, unweit von Schwarzenbach a.Wald
 

Was ist das Besondere?

  • eine kleine Gruppengröße von ca. 15 Kindern.

  • unsere Altersmischung umfasst Klein-, Kindergarten- und Hortkinder.

  • die Kinder werden gemeinsam mit interessierten Eltern und zwei Teilzeiterzieherinnen betreut, erzogen und gebildet. Dabei setzen wir auf das Engagement von Eltern und möchten vor allem diejenigen Familien ansprechen, die sich in der Kindertagesbetreuung mit einbringen und direkt am Gruppenalltrag teilnehmen möchten z.B.: Spielen, Basteln, Lernangebote, Freizeitgestaltung, hauswirtschaftliche Arbeiten, Fest und Feiern gestalten u.s.w.
     

Was ist uns wichtig?

  • ein kindgerechter, altersentsprechender Tagesablauf mit festen Bestandteilen im fröhlichen, unbeschwerten Miteinander und gegenseitiger Rücksichtnahme und Akzeptanz.

  • dem kindlichen Bewegungsdrang und seiner körperlichen Entwicklung gerecht zu werden durch:
     
    • unseren wöchentlichen Waldtag,
    • die Nutzung unseres vielseitig, eingerichteten Turn- und Bewegungsraums,
    • täglicher Aufenthalt an frischer Luft auf dem Spielplatz oder bei Spaziergängen und Wanderungen,
    • gesunde Ernährung und Hygiene durch abwechslungsreiches und vitaminhaltiges Frühstück, Zahnpflege, gemeinsames Zubereiten von frischer Kost,
       
  • tägliche Lernangebote entsprechend des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes mit seinen Basiskomponenten zur Förderung von Denkfähigkeit, Wissenserweiterung, soziales Lernverhalten und Miteinander, Entwicklung von Kreativität und Sprache, körperliche Entwicklung u.s.w.
     
  • umfassende Vorschulerziehung mit entsprechenden Angeboten und Programmen.
     
  • gewissenhafte Erledigung von Hausaufgaben – durch die kleine Anzahl von Schulkindern ist eine besondere individuelle Hilfe, Unterstützung und Kontrolle möglich.
     
  • als pädagogische Arbeitsgrundlage dient uns der „situationsorientierte Ansatz“, das heißt, eine genaue Beobachtung des Entwicklungsstandes und aktueller Situation jedes einzelnen Kindes und der Gruppe sind ausschlaggebend für unseren Alltag in Bezug auf Bildung, Erziehung und Förderung.
     
  • gesellschaftliche, festliche und der Jahreszeit entsprechende Höhepunkte verleihen Freude, Spaß und Zusammengehörigkeit zwischen Kindern, Erzieherinnen und Eltern. Dazu gehören z.B. Laternenumzug, Weihnachtsfeier, Faschingsparty, Osterüberraschungen, Kindergeburtstage, Sommerfest, gemeinsame Wanderungen mit der Familie, Kennenlernen von örtlichen Einrichtungen, Wiesenfestumzug, ...
     

Hinweis:

Weiteres ist in unserer Konzeption erlesbar oder bei uns zu erfragen.


Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie unsere Einrichtung kennenlernen, dann schauen Sie einfach bei uns herein oder rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Leiterin Katrin Schaff
und
Erzieherin Stefanie Schultz