Stadt Schwarzenbach a.Wald

Volkshochschule

Untenstehend finden Sie interessante Kurse und Veranstaltungen der Volkshochschule Schwarzenbach a.Wald im Herbst 2016


Örtliche VHS-Geschäftsstelle:

VHS-Schwarzenbach a.Wald

(Tourist-Information im Rathaus)
Frankenwaldstraße 16
95131 Schwarzenbach a.Wald

Leitung + Anmeldung: Christine Rittweg
Telefon  09289 5043, Telefax  09289 5050

vhs[at]schwarzenbach-wald.de

 

 

VHS-Programm Januar bis Juli 2018

Kurse und Vorträge sind größtenteils im Philipp-Wolfrum-Haus, Marktplatz 17, Schwarzenbach a.Wald. Anderer Veranstaltungsort steht dann beim Kurs dabei.

Beim Zustandekommen des Kurses erfolgt keine weitere Mitteilung. Beim Nichtzustandekommen des Kurses werden die Teilnehmer benachrichtigt. Die Kursgebühr wird am ersten Abend in bar einkassiert.

Anmelde- und Abmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn. Bei Nichterscheinen ist die Gebühr ganz oder anteilig fällig.

Anmeldung bei Christine Rittweg, Tel. 09289-5043 oder

vhs[at]schwarzenbach-wald.de

 

 

 

 

 

 

Pilates am Vormittag

Kursbeginn: 10. Januar 2018, 5 x Mittwoch von 10.30-11.30 Uhr.

Lernen Sie effektive Übungen, denn Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff, die Haltung aufrecht.

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 24 Euro;

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung.

 

Energy Dance

Kursbeginn: 10. Januar 2018, 5 x Mittwoch von 18-19 Uhr

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 21 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk.

 

Energy Dance

Kursbeginn: 10. Januar 2018, 5 x Mittwoch von 19.30-20.30 Uhr

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 21 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk.

 

 

Das künstliche Hüftgelenk                  

Mediavortrag: Dienstag, 6. Februar 2018 um 19 Uhr. Referent: Dr. Zechel; 

In Deutschland werden pro Jahr circa 180.000 Hüftendoprothesen implantiert – Tendenz steigend. Ist dies bei einer Arthrose wirklich immer gleich nötig oder gibt es andere Alternativen? Und wenn eine Operation nicht zu umgehen ist, welche Prothese ist dann die richtige für mich? Im Anschluss an den Vortrag steht Referent Dr. Wolfgang Zechel für persönliche Fragen den Interessierten zur Verfügung.

Gebühr frei

 

Die Reise ins Ich

Termin: Donnerstag, 8. Februar 2018 von 19-20.30 Uhr.

Hier wird gezeigt, wie man neue Kraft und Energie für Körper, Geist und Seele tanken kann, um sich den Herausforderungen des Lebens wieder zu stellen.

Leiterin Kerstin Brückner; Gebühr 6 Euro;

Mitbringen: Isomatte, Decke, Socken, Kissen.

 

Scrapbooking

Termin: Mittwoch, 14. Februar 2018 von 15-17.15 Uhr im Werkraum der Grund- und Mittelschule

Entwerfe dein persönliches und ganz individuelles Scrapbook (Sammelalbum). Du kannst es als Tagebuch, Glücksmomente- oder Wunschbuch verwenden. Die Bücher werden mit Papier, Spitze, Stoff, Schlüssel, Bändern, Blumen oder Metallornamenten verziert. Im Innenleben des Buches können kleine Briefumschläge oder geheime Verstecke eingearbeitet werden. So erhält jeder seinen eigenen Wegbegleiter.

Leiterin: Kerstin Brückner; Gebühr 7,50 Euro

Mitbringen: Notizbuch zum Gestalten, Schere, Kleber, Lineal, Bleistift

 

Altschwarzenbacher Bilderserie

Vortrag: Donnerstag, 15. Februar 20187 um 19 Uhr.

Wie es früher war. Dieter Pfefferkorn präsentiert interessante Aufnahmen bis zur Stadterhebung im Jahr 1954.

Gebühr frei;

 

Rückenhalt - Ganzheitliche Rückenschule am Abend 

Kursbeginn: 19. Februar 2018, 10 x Montag von 17-18 Uhr.

Ein Training zur Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur, Schulung von Koordination und Gleichgewicht, Kennenlernen verschiedener Entspannungstechniken, Vorbeugung von Haltungs- und Rückenproblemen sowie Training von rückenfreundlichem Verhalten im Alltag. 

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 46 Euro

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung. 

 

Pilates Abendkurs

Kursbeginn: 19. Februar 2018, 10 x Montag von 18-19 Uhr.

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge. Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die Körpermitte, im Pilates auch "Powerhouse" genannt. Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren. Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives Training für den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! 

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 46 Euro;

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung.

 

Yogalates

Kursbeginn: 19. Februar 2018, 10 x Montag von 19-20 Uhr.

Yogalates ist eine Trainingsmethode, welche die Vorteile von Pilates und Yoga vereint und auch für ungeübte Teilnehmer geeignet ist. Pilates stabilisiert den Rumpf, stärkt die Bauchmuskulatur und den Beckenboden nach neuesten Erkenntnissen der Bewegungslehre. Yoga dehnt die Muskulatur und beruhigt Geist und Seele auf traditionelle Weise. Unter Anleitung lernen Sie kontrolliert verschiedene Positionen einzunehmen und zu trainieren.

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 46 Euro;

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung.

 

Ostereier filzen für Mutter und Kind

Kursbeginn: 19. Februar 2018, 2 x Montag von 17-18.30 Uhr.

Sie möchten nicht jedes Jahr Ostereier färben, sondern mal was Neues ausprobieren? Wie wär’s, wenn Sie Ostereier filzen? Die ovalen Styroporeier bekommen so ein kuscheliges Outfit und sind ein besonderer Blickfang in Vasen, an Ästen oder als Tischdeko.

Leiterin: Gabriele Bujak; Gebühr 10 Euro

Material kann bei der Kursleiterin erworben werden.

 

Ostpreußen

Vortrag: Dienstag, 20. Februar 2018 um 19 Uhr.

Das ehemalige Ostpreußen erstreckt sich heute über die drei Staaten Polen, Russland und Litauen. Auf polnischer Seite beginnt die Rundreise in Elbing, das sich mittlerweile von den Kriegsschäden erholt hat. Beruhigende Landschaften finden wir in Masuren. In Frauenburg treffen wir auf das Vermächtnis von Nikolaus Kopernikus. Nach wenigen Kilometern verlassen wir die EU und gelangen nach Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg. Einzig die Stadttore und der wieder aufgebaute Dom erinnern noch an die stolzen Zeiten. Rauschen hat seinen historischen Charakter bewahrt und ist wieder ein mondänes Seebad. Auch in Tilsit wurde der historische Stadtkern wieder aufgebaut. Dort grüßt auf dem Theaterplatz das Denkmal des Ännchen von Tharau.

Referent: Fred J.Jansch; Gebühr 3 Euro, Jugendliche 1,50 Euro.

 

Bodyforming

Kursbeginn: 20. Februar 2018, 8 x Dienstag von 17-18 Uhr.

Durch gezieltes Training die Faszien (unser Bindegewebe) ebenso vernachlässigte Muskelgruppen, z. B. Bauch, Beine und Po, wieder aufbauen und festigen. Warm-up, Kräftigung des Rückens, Stretching und Entspannungsübungen sind eine optimale Ergänzung.

Leiterin: Marie-Claude Militzer; Gebühr: 33 Euro

Bitte mitbringen: Matte, Handtuch, evtl. kleines Kissen, Getränk.

 

Body, Mind & Balance                                      

Kursbeginn: 20. Februar 2018, 8 x Dienstag von 18-19 Uhr.

Ganzheitliches Training für Körper, Geist und Seele. Auf sanfte Weise den Körper trainieren, formen, dehnen und entspannen mit Elementen aus dem westlichen und östlichen Bewegungsbereich, wie Pilates, Callentics, Atemübungen, Feldenkrais, Stretching, Yoga, Qigong sowie verschiedene Entspannungstechniken.

Leiterin: Marie-Claude Militzer; Gebühr: 33 Euro

Bitte mitbringen: Matte, Handtuch, evtl. kleines Kissen, Getränk.

 

Orientalischer Tanz                                                 

Kursbeginn: 20. Februar 2018, 5 x Dienstag von 19.15-20.15 Uhr.

Mit Leichtigkeit und Freude für kurze Zeit den Alltag ausblenden, die positiven Auswirkungen auf die geistige, seelische und körperliche Gesundheit am eingenen Leib tanzend erleben. Wir bereiten unseren Körper durch Aufwärmen und Dehnen auf die vielfältigen Bewegungsabläufe des Bauchtanzes vor. Wir erlernen Kicks, Drops, Shimmies, Body-Waves, Drehungen und Schrittkombinationen. Während der Übungen achten wir besonders auf eine korrekte Körperhaltung, so wird eine mögliche Fehlhaltung der Wirbelsäule vermieden und eine gute Durchblutung aller Körperregionen, auch des Rückens erreicht. Orientalischer Tanz ist für jedes Alter geeignet, auch für Neueinsteiger und Ungeübte.

Leiterin: Marie-Claude Militzer; Gebühr 21 €

Mitbringen: bequeme Kleidung, ein Tuch für die Hüfte, eine Matte, Handtuch, evtl. kleines Kissen, Mineralwasser o.ä. Getränk. 

 

Rückenhalt - Ganzheitliche Rückenschule am Vormittag

Kursbeginn: 21. Februar 2018, 10 x Mittwoch von 9.30-10.30 Uhr.

Ein Training zur Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur, Schulung von Koordination und Gleichgewicht, Kennenlernen verschiedener Entspannungstechniken, Vorbeugung von Haltungs- und Rückenproblemen sowie Training von rückenfreundlichem Verhalten im Alltag. 

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 46 Euro

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung.

 

Pilates am Vormittag                                              

Kursbeginn: 21. Februar 2018, 10 x Mittwoch von 10.30-11.30 Uhr.

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge. Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die Körpermitte, im Pilates auch "Powerhouse" genannt. Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren. Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives Training für den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! 

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 46 Euro;

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung.

 

Energy Dance

Kursbeginn: 21. Februar 2018, 4 x Mittwoch von 17-18 Uhr

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 15 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk.

 

Energy Dance

Kursbeginn: 21. Februar 2018, 4 x Mittwoch von 19.30-20.30 Uhr

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 15 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk.

 

Autogenes Training                                                 

Kursbeginn: 21. Februar 2018, 10 x Mittwoch von 18.15-19.15 Uhr.

Autogenes Training auf dem Weg zu einem gesunden Umgang mit Stress - denn Stress ist auf Dauer schädlich! Lernen Sie die einzelnen Formen des Autogenen Trainings kennen und anzuwenden. Die dabei entstehende tiefe Entspannung unterstützt den gesamten Organismus beim Erholen und Regenerieren. Muskuläre und nervöse Spannungen werden abgebaut. Gefühle von Wohlbefinden, der inneren Ruhe und Ausgeglichenheit entstehen. Das Autogene Training eignet sich sowohl zur vorbeugenden Gesundheitspflege als auch zur Linderung von schon bestehenden stressbedingten Symptomen.

Leiterin: Ergotherapeutin Anni Goßler; Gebühr 59 Euro

Bitte mitbringen: Matte, Decke, kleines Kissen, Socken 

 

Wohltuende Wickel

Kursabend: Donnerstag, 22. Februar 2018 von 19-20.30 Uhr.

Was man gegen Ohren-, Hals- und Bauchschmerzen sowie Gelenkbeschwerden mit Hausmitteln tun kann. Es gibt Wissenswertes in Theorie und praktisches Ausprobieren. Hausmittel gibt es in Küche und Garten: Zwiebeln, Zitronen, Quark, Kartoffeln, Kohl, Meerrettich, Johanniskraut, Beinwell.

Maximal 12 Teilnehmer. 

Leiterin: Hedwig Stierand; Gebühr 5 €

 

Körpertraining Aktiv und beweglich bleiben                                    

Kursbeginn: 23. Februar 2018, 8 x Freitag von 17-18 Uhr.

Intensives Training für Frauen in den mittleren Jahren. Der reife Körper hat andere Bedürfnisse und manchmal auch Begrenzungen (Knie/Gelenke/morgendliche Steifheit/Rücken/Neigung zur Osteoporose). Durch spezielle Übungen, die auch Aufwärmung und Dehnung beinhalten, werden Koordination, Ausdauer, Gleichgewicht, die Faszien (unser Bindegewebe) und vernachlässigte Muskelgruppen (Bauch/Beine/Po) optimal gefördert und gekräftigt. Der Kurs ersetzt jedoch keine Therapie.

Leitung: Marie-Claude Militzer; Gebühr 33 Euro

Mitbringen: Matte, Handtuch, evtl. kleines Kissen, Getränk.

 

Qigong                                                                      

Kursbeginn: 23. Februar 2018, 8 x Freitag von 18-19 Uhr.

Qigong macht fröhlich und steigert das Wohlbefinden. Qigong ist eine innere und äußere Übungsmethode, die Bewegung mit Ruhe verbindet. Durch tiefe Atmung mehr Kraft und neue Energie. Konzentrierte Bewegungen sorgen für eine schöne Haltung und mehr Anmut. Das sanfte Training entspannt den Rücken und sorgt für mehr Lockerheit. Auch ungeübte und ältere Menschen finden in relativ kurzer Zeit Zugang zu diesen stärkenden und belebenden Übungen, die ein Gesamtkonzept für Körper Geist und Seele sind, und durch ihre Langsamkeit meditativ wirken und Stress abbauen helfen.

Leiterin: Marie-Claude Militzer; Gebühr 44 Euro

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder Socken. 

 

Tai-Chi-Chuan                                                                          

Kursbeginn: 23. Februar 2018, 8 x Freitag von 19-20 Uhr.

Wichtige Prinzipien des Tai-Chi sind: Stetig - langsam - sanft - leicht - belebt - entspannt - rund - einheitlich - aufrecht - natürlich - aufmerksam.

Tai-Chi entspricht der Ganzheitslehre für Körper, Geist und Seele, da es Atemübungen, (Heil-) Gymnastik und Meditation zugleich verbindet. Das An- und Entspannen wirkt sich auf den Stoffwechsel und die Muskeln positiv aus. Jede Bewegung erfordert das Zusammenspiel zahlreicher Muskeln, Sehnen und Gelenke, ebenso wird der Rücken durch die aufrechte Haltung beim Üben gestärkt. Das ruhige Atmen, die sanften Bewegungen und die volle Konzentration während der Übungen verbessern die innere Ruhe und Aufmerksamkeit, Ausgeglichenheit und Ausdauer.

Leiterin Marie-Claude-Militzer; Gebühr 49 Euro

Mitbringen: Bequeme Kleidung, leichte Turnschuhe oder dicke Socken.

 

Aquarell- und Acrylmalerei

Kursbeginn: 26. Februar 2018, 10 x Montag von 14-16.15 Uhr.

Ein Kurs für alle, die sich für diese Art des Malens interessieren. Wir lernen den Umgang mit Aquarellfarben, Pinsel und verschiedenen Papieren, üben Techniken und den Aufbau des Bildes, Farben beherrschen und malen natürlich wunderschöne Motive (Vorlagen sind vorhanden).

Leiterin: Gabriele Bujak; Gebühr 82 €

Mitbringen: Wasserglas, Küchenrolle, Bleistift, Radiergummi, wenn vorhanden: Aquarellfarben, Malblock 30 x 40, je ein Aquarellpinsel Größe 8 und 10, Arbeitsmaterial kann auch im Kurs erworben werden.  

 

Rheuma                                                                    

Vortrag: Dienstag, 27. Februar 2018 um 19 Uhr.

Die rheumatischen Erkrankungen gehören zu den großen Volkskrankheiten. Die Weltgesundheitsorganisation definiert als rheumatische Erkrankung alle chronisch schmerzhaften und mit Behinderung eingehenden Erkrankungen am Bewegungsapparat. Viele Rheumatiker leiden nicht nur unter ihrer Krankheit, sondern zusätzlich unter Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen, die durch diese Medikamente verursacht werden. Erörtert werden die Alternativen der Naturheilkunde und was der Patient selbst tun kann. 

Referent: Heilpraktiker Hannes Laubmann; Gebühr 5 €

 

Faszientraining

Donnerstag, 1. März 2018, 19-20.30 Uhr.

Faszien sind das, was unseren Körper im Innersten zusammenhält. Das Bindegewebenetzwerk verbindet Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe. Druck löst Verklebungen in den Faszien, die auch durch Fehlhaltungen im Büro entstehen können und die Muskulatur verhärten. Übungen - auch mit einer Rolle - helfen die Verklebungen zu lösen.

Leiter: Werner Bayer; Gebühr 6 €

Mitbringen: Bequeme Kleidung, Matte  

 

Aquarell- und Acrylmalerei - Schnupperkurs

Kursbeginn: 5. März 2018, 3 x Montag von 19-21.15 Uhr.

Ein Kurs für alle, die sich für diese Art des Malens interessieren. Wir lernen den Umgang mit Aquarellfarben, Pinsel und verschiedenen Papieren, üben Techniken und den Aufbau des Bildes, Farben beherrschen und malen natürlich wunderschöne Motive (Vorlagen sind vorhanden).

Leiterin: Gabriele Bujak; Gebühr 25 €

Mitbringen: Wasserglas, Küchenrolle, Bleistift, Radiergummi, wenn vorhanden: Aquarellfarben, Malblock 30 x 40, je ein Aquarellpinsel Größe 8 und 10, Arbeitsmaterial kann auch im Kurs erworben werden.  

 

Vorstellung Hospiz

Vortrag: Dienstag, 6. März 2018 um 19 Uhr.

Für was und wen ist das Hospiz da? Informieren Sie sich über die Einrichtung! Hier wird ihr Angehöriger versorgt - von der Seelsorge über die Palliativmedizin bis zu therapeutischen Angeboten. Auch ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz. Ziel der Hospizarbeit ist es, die Leiden so weit wie möglich zu lindern, damit Lebensqualität erhalten oder wiedergewonnen werden kann. Körperliche, psychische, spirituelle und soziale Bedürfnisse der kranken Menschen finden dabei Berücksichtigung.  

Leitung: Hozpizverein Naila; Gebühr 3 €

 

Dehnen ist das A + O

Kursbeginn: 8. März 2018, 3 x Donnerstag von 19-20 Uhr.

Vorbeugen - die Prävention - ist wichtig und Dehnübungen sind dafür ideal. Hier werden für alle Körperteile einige Übungen gezeigt, die auch zuhause leicht zu wiederholen sind.

Leiterin Anni Goßler; Gebühr 16 €

Mitbringen: bequeme Kleidung und eine Isomatte.  

 

Australien

Multi-Media-Vortrag: Dienstag, 20. März 2018 um 19 Uhr.

Eine atemberaubende Bilderreise durch die endlosen Weiten des 5. Kontinents. Entdecken Sie Küstenlandschaften, Tierparadiese, Regenwälder und Sydney, eine Stadt, die man nicht so schnell vergisst. Die Reise führt durch Nationalparks, Geisterstädte und Wüsten bis zur Einsamkeit in Westaustralien. Abenteuerlich sind die sandigen Urwaldpfade und die Surfer-Paradiese.  

Referentin: Sigrid Wolf-Feix; Gebühr 3 Euro, Jugendliche 1,50 €

 

Faszientraining

Donnerstag, 22. März 2018, 19-20.30 Uhr.

Faszien sind das, was unseren Körper im Innersten zusammenhält. Das Bindegewebenetzwerk verbindet Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe. Druck löst Verklebungen in den Faszien, die auch durch Fehlhaltungen im Büro entstehen können und die Muskulatur verhärten. Übungen - auch mit einer Rolle - helfen die Verklebungen zu lösen.

Leiter: Werner Bayer; Gebühr 6 €

Mitbringen: Bequeme Kleidung, Matte   

 

Seidenschal filzen

Kursbeginn: 9. April 2018, 3 x Montag von 19-21.15 Uhr.

Wollen Sie mal was Besonderes selbst anfertigen? Mit einer der ältesten Techniken der Textilherstellung entsteht ein Filzschal. Es macht Spaß und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. So entsteht ein Unikat der besonderen Art. Material kann bei der Kursleiterin erworben werden.

Leiterin: Gabriele Bujak; Gebühr 25 €

 

Peru

Multi-Media-Vortrag: Dienstag, 10. April 2018 um 19 Uhr.

Mit Flugzeug und Bus geht es kreuz und quer durch das kulturell wohl interessanteste Land Südamerikas. Die Millionenstadt Lima ist direkt am Pazifik gelegen. Dort leben arm und reich in gegensätzlicher Weise miteinander. Entdecken Sie die Hochebenen des Altiplano, den Titicacasee und die geheimnisumwitterten Stätten der Inka. Südamerika zum Anfassen mit uralten Ritualen einer einzigartigen Kultur.  

Referent: Heiner Brünkmann; Gebühr 3 Euro, Jugendliche 1,50 €

 

Energy Dance

Kursbeginn: 11. April 2018, 6 x Mittwoch von 17-18 Uhr

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 24 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk.

 

Energy Dance

Kursbeginn: 11. April 2018, 6 x Mittwoch von 19.30-20.30 Uhr

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 24 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk.

 

Theraband – immer unter Spannung

Kursabend: Donnerstag, 12. April 2018 von 19-20 Uhr.

Kennen Sie das kleinste Fitnessstudio für unterwegs? Es ist das Thera-Band, mit dem Muskeln aufgebaut und Kraftausdauer trainiert werden kann. Mit wenig Aufwand können Übungen für Rücken oder bestimmte Muskelgruppen im Arm, Bein oder Schulter angesprochen werden. Schnell erlernt man die Kräftigung mit Widerstand und Spannung.  

Leiterin: Anni Goßler. Gebühr 4 €

 

Frühjahrskur mit Heilpflanzen                              

Kursabend: Freitag, 13. April 2018 von 18-20 Uhr.

Der Körper wird im Frühjahr traditionell auf das kommende Jahr vorbereitet. Im Handel werden vielfältige Mittel angeboten, die uns häufig verwirren und unsicher machen. In gemütlicher Runde besprechen wir die Möglichkeiten der Entgiftung und Ausleitung mit heimischen Kräutern, die Art der Anwendung und die möglichen Nebenwirkungen.

Maximal 12 Teilnehmer.  

Leiterin: Brigitte Föllmer; Gebühr 10 €

 

Klangschalenerlebnis                                              

Kursabend: Dienstag, 17. April 2018 von 19-20.30 Uhr;

Genießen Sie die sanften und kraftvollen Klänge tibetischer Klangschalen nach einer geführten Entspannung.

Leiterin: Michaela Jähn; Gebühr 6 €

Mitbringen: Matte, Decke, Socken, evtl. Kissen.  

 

Faszientraining

Kursabend: Donnerstag, 19. April 2018, 19-20.30 Uhr.

Faszien sind das, was unseren Körper im Innersten zusammenhält. Das Bindegewebenetzwerk verbindet Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe. Druck löst Verklebungen in den Faszien, die auch durch Fehlhaltungen im Büro entstehen können und die Muskulatur verhärten. Übungen - auch mit einer Rolle - helfen die Verklebungen zu lösen.

Leiter: Werner Bayer; Gebühr 6 €

Mitbringen: Bequeme Kleidung, Matte   

 

Hockergymnastik

Kursbeginn: 19. April 2018, 1 x Donnerstag von 19-19.45 Uhr.

Schonende, abgestimmte Übungen sorgen bei der Hockergymnastik dafür, dass die Gelenke wieder beweglicher werden bzw. bleiben. Der Kurs ist auch geeignet für Teilnehmer, die Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht, Steh- oder Gehbeschwerden haben. Die Übungen werden durchgehend im Sitzen ausgeführt, auch mit Ball, kleiner Hantel oder einem Band.

Leiterin: Ergotherapeutin Anni Goßler; Gebühr 4 €

Mitbringen: Bequeme Kleidung, Matte  

 

Vortrag Bayern Tour

Vortrag: Dienstag, 24. April 2018 um 19 Uhr.

Die Tour beginnt in Nordbayern am Falkenstein bei Ludwigsstadt und endet auf der Donau mit dem Schiff zum Kloster Weltenburg, wo diese sehr interessante Wandertour durch die bayerischen Landschaften mit einer zünftigen Brotzeit im Biergarten des Klosters beendet wurde. Auf der insgesamt 550 km langen Strecke gibt es herrliche Landschaften und Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. 

Referent: Robert Kübrich

 

Die Reise ins Ich

Termin: Donnerstag, 26. April 2018 von 19-20.30 Uhr.

Hier wird gezeigt, wie man neue Kraft und Energie für Körper, Geist und Seele tanken kann, um sich den Herausforderungen des Lebens wieder zu stellen.

Leiterin Kerstin Brückner; Gebühr 6 Euro;

Mitbringen: Isomatte, Decke, Socken, Kissen.

 

Besichtigung Weberhaus in Marlesreuth

Mittwoch 2. Mai 2018 um 18 Uhr;

Im Marlesreuther Weberhaus ist die Vergangenheit noch lebendig. Das kleine Museum erinnert an die Geschichte der Weber. Hier können die Besucher hautnah erleben, wie ihre Vorfahren gelebt und gearbeitet haben. Webstuhl, Strohbett unterm Dach, Leinenstoff oder Petroleumlampe sind auch Spuren des ehemaligen Wirtschaftszweiges im Frankenwald.

Maximal 25 Teilnehmer.  

Leiter Jörg Franz; Gebühr 3 Euro;

 

Moderne Versorgung von Knochenbrüchen                         

Mediavortrag: Donnerstag, 3. Mai 2018 um 19 Uhr.

,,Kann man einen so alten Menschen überhaupt noch operieren?" Diese Frage wird häufig nach der Diagnose eines Knochenbruches bei einem Senioren gestellt. Dass es oftmals im Alter absolut wichtig ist, dass der Patient dann möglichst rasch operiert wird, soll der Vortrag erklären. Wie sieht dann die moderne Versorgung solcher Verletzungen aus? Was ist dabei anders als beim jungen Patienten? Welche Prognose hat der Patienent nach der Operation? Wird zu viel operiert? Im Anschluss an den Vortrag bleibt Zeit für persönliche Fragen.  

Referent: Dr. Zechel; Gebühr frei

 

Nordic Walking

Kursbeginn: 4. Mai 2018, 2 x Freitag von 16-17.30 Uhr.

Gehen auf die nordische Art gilt als eine der gesündesten Sportarten. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt den überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. Vorausgesetzt, die Technik stimmt. Und die kann bei diesem Anfängerkurs erlernt werden.  

Leiter: Werner Bayer; 10 €

Mitbringen: Nordic-Walking Stöcke. Diese können auch gegen Gebühr beim Kursleiter ausgeliehen werden.

 

Klangschalenerlebnis                                              

Kursabend: Samstag, 5. Mai 2018 von 15-16.30 Uhr;

Genießen Sie die sanften und kraftvollen Klänge tibetischer Klangschalen nach einer geführten Entspannung.

Leiterin: Michaela Jähn; Gebühr 6 €

Mitbringen: Matte, Decke, Socken, evtl. Kissen.   

 

Vortrag Altvatergebirge

Multi-Media-Vortrag: Dienstag, 8. Mai 2017 um 19 Uhr.

Das Altvatergebirge (Hruby Jeseník) im Nordosten Tschechiens bildet das östliche Ende der Sudeten. Anders als das bekanntere, weiter westlich gelegene Riesengebirge ist das Altvatergebirge noch nicht vom Massentourismus geprägt. Fotos und Videos zeigen das faszinierende Panorama rings um den 1491 Meter hohen Altvatergipfel und die umliegenden ehemals sudetendeutschen Städte in historischen und aktuellen Ansichten. Weitere Aufnahmen entführen per Bahn auf die Steilstrecke des "Schlesischen Semmerings" zu den traditionellen Kurorten Lipová Lázne (Bad Lindewiese) und Lázne Jeseník (Gräfenberg), in denen Johann Schroth und Vinzenz Prießnitz die Kaltwasser-Therapie eingeführt haben. 

Referent: Werner Rost; Gebühr 3 Euro, Jugendliche 1,50 €

 

Nachtschwärmer unterwegs

Fackelwanderung: Freitag, 11. Mai,  um 19 Uhr.

Historische Fackelwanderung durch die Stadt - Nachtschwärmerstärkungstropfen inbegriffen. 

Referent: Dieter Pfefferkorn; Gebühr 3 Euro

 

Pilates Abendkurs                                          

Kursbeginn: 4. Juni 2018, 8 x Montag von 18-19 Uhr.

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge. Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die Körpermitte, im Pilates auch "Powerhouse" genannt. Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren. Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives Training für den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! 

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 39 Euro;

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung. 

 

Yogalates                                                            

Kursbeginn: 4. Juni 2018, 8 x Montag von 19-20 Uhr.

Yogalates ist eine Trainingsmethode, welche die Vorteile von Pilates und Yoga vereint und auch für ungeübte Teilnehmer geeignet ist. Pilates stabilisiert den Rumpf, stärkt die Bauchmuskulatur und den Beckenboden nach neuesten Erkenntnissen der Bewegungslehre. Yoga dehnt die Muskulatur und beruhigt Geist und Seele auf traditionelle Weise. Unter Anleitung lernen Sie kontrolliert verschiedene Positionen einzunehmen und zu trainieren.

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 39 Euro;

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung. 

 

Energy Dance                                                          

Kursbeginn: 6. Juni 2018, 4 x Mittwoch von 18.00-19.00 Uhr.

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 15 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk. 

 

Energy Dance                                                          

Kursbeginn: 6. Juni 2018, 4 x Mittwoch von 19.30-20.30 Uhr.

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 15 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk. 

 

Pilates am Vormittag                                              

Kursbeginn: 6. Juni 2018, 8 x Mittwoch von 10.30-11.30 Uhr.

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge. Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die Körpermitte, im Pilates auch "Powerhouse" genannt. Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren. Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives Training für den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! 

Leiterin: Physiotherapeutin Anne Fritsch-Eckstein; Gebühr 39 Euro;

Mitbringen: Matte, bequeme Kleidung.  

 

Botanische Besonderheiten                                             

Kursabend: Freitag, 8. Juni 2018 von 18-19.30 Uhr

Exkursion mit Informationen von Naturschutzwart Gerhard Brütting. Begutachten Sie die seltene Felsvegetation am Romansfelsen und dem Bamberger Tor bei Bernstein a.Wald.

Leiter: Gerhard Brütting; Gebühr 3 Euro;

Treffpunkt am Romansfelsen in Bernstein a.Wald

 

 

Geschichtliches am Skulpturenweg                        

Mehrgenerationenwanderung: Samstag, 9. Juni 2018 von 14-15.30 Uhr.

Treffpunkt: Infostand Schützenstraße

Leitung: Dieter Pfefferkorn; Gebühr frei

 

Kräuterwanderung                                        

Kursabend: Freitag, 22. Juni 2018 von 17.30-19.30 Uhr.

 

Was unsere Großmütter noch wussten: unsere heimischen Unkräuter sind oft wertvolle Heilkräuter. Bei einem Spaziergang werden zahlreiche Pflanzen und Wildkräuter an ihrem natürlichen Standort gezeigt und erklärt, sowie Tipps zur Verarbeitung und Verwendung gegeben.

Leiterin: Heilpraktikerin Birgit Föllmer; Gebühr 10 Euro; Maximal 12 Teilnehmer. 

 

Energy Dance                                                          

Kursbeginn: 4. Juli 2018, 4 x Mittwoch von 19.30-20.30 Uhr.

Lust auf Rhythmus, Bewegung und Musik? Mit einem rhythmisch-dynamischen Fitness- und Gesundheitssport und abwechslungsreicher, motivierender Musik. Den vielfältigen Bewegungsabläufen kann man mühelos folgen, ohne Takte zu zählen.

Leiterin: Gisela Eckardt; Gebühr 15 Euro;

Mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, Getränk. 

 

 

Anmeldung bei Christine Rittweg Tel. 09289-5043 oder vhs@schwarzenbach-wald.de

Kurse finden größtenteils im Philipp-Wolfrum-Haus (Marktplatz 17) statt.

Ein anderer Treffpunkt steht dabei

 

 

 

 

 

Örtliche VHS-Geschäftsstelle:

VHS-Schwarzenbach a.Wald
(bei Tourist-Information im Rathaus)
Frankenwaldstraße 16
95131 Schwarzenbach a.Wald

Leitung:
Christine Rittweg

Telefon  09289 5043 oder 50-0
Telefax  09289 5050
E-Mail

 

 

 

Nach oben