Stadt Schwarzenbach a.Wald

Floßteich

Der Floßteich an der Bischofsmühle war einer, der etwa seit dem 16.Jahrhundert auch in dieser Region erbauten Floßteiche, die für das Flößen und Triften unentbehrlich waren. Der ehemalige Stauteich für den Flößereibetrieb liegt im Tal der Wilden Rodach. Es handelt sich vermutlich um eine mittelalterliche Anlage, die auf Anordnung der Bamberger Bischöfe angelegt wurde.

Da sich der Floßteich in einem kritischen Bauzustand befand, wurde er 1999 nach Planungen des Wasserwirtschaftsamtes Hof nach historischen Vorlagen - aber mit moderner Steuerungstechnik - rekonstruiert. Eine Vielzahl von örtlichen und regionalen Wanderwegen sind in der Umgebung.